Signalrelais für Anwendungen im Automobil


Durch den stark wachsenden Einsatz der Sicherheits- und Komfortelektronik in der Automobiltechnik ergeben sich immer mehr Anwendungen für Signalrelais im Automobil.

Signalrelais sind zuverlässig und robust und bieten eine Reihe von Vorteilen gegenüber anderen Schaltlösungen. Beim folgend beschriebenen „Car Kit für mobile Telefone“ wurde ein Relais gesucht, das ein akustisches Signal auf die im Auto vorhandenen Lautsprecher bringen kann. Dafür galt es folgende Forderungen bestmöglich zu erfüllen.
Die galvanische Trennung zwischen Last- und Steuerkreis als hochohmige Trennung der Lautsprecheransteuerung vom Bordnetz ist mit typischen Isolationswiderständen von 1012 Ohm sehr gut realisierbar. Durchlegierungseffekte, wie etwa von überlasteten Halbleitern bekannt, sind konstruktiv ausgeschlossen. Leckströme treten nicht auf.

Der notwendige Umgebungstemperaturbereich bis zu 125°C wird von diesen, mit hochtemperaturfesten Materialien aufgebauten Relais sicher erreicht und bei Bedarf noch übertroffen. Gleichzeitig sind moderne Relais, wie das IM von Tyco Electronics, dicht nach RTV und somit gegen Staub und Feuchtigkeit optimal geschützt.

Da der Geräuschpegel im Innenraum moderner Autos unter 40 dBA liegen kann, gibt es hohe Forderungen an den Schaltgeräuschpegel.
Ein typisches Relais der 3. Generation, z. B. das P2 von Tyco Electronics, bringt es auf 39 dBA und ein IM der 4. Generation gar auf kaum wahrnehmbare 27 dBA. Diese guten Werte sind den geringen bewegten Massen geschuldet. Auch die geringe Empfindlichkeit gegen Schock und Vibration hängt damit ursächlich zusammen.
Weniger bekannt ist möglicherweise, dass die geringen Massen der schaltenden Kontakte eine positive Schaltdynamik bewirken und geringstes Prellen das Schalten erstaunlich hoher Lastströme zulässt.
Ein IM-Relais der 4. Generation kann 5 A bei 12V bis zu 100.000 mal schalten. Auch kräftige Stromimpulse am Lautsprecher führen nicht zu irreversiblen verschweißen der Kontakte.

Roger Lüthi, Tyco Electronics AMP GmbH

©2010 Forum Innovation der
Deutschen Schaltrelais-Hersteller im ZVEI
Update 01/11/2010